Neueste Beiträge

Hier findest du die neuesten Beiträge und Geschichten.

2019-07-20

Dein Drama sei mit dir

Wir bringen unsere Dramen in jede Gemeinschaft ein.
Das, was wir als Einzelne als Verletzungen erlitten haben, und was wir nicht aufgelöst haben, das bringen wir – mit uns zusammen – in jede Gemeinschaft ein.

Das ist nicht schlimm; es ist einfach menschlich. Wir sollten uns dessen allerdings gewahr werden, wenn wir wirklich heilen wollen.

[thrive_leads id=’1497′]

Auch eine Partnerschaft oder eine Familie ist so ein Raum. Was wir dort erleben, hat mit unserer Geschichte zu tun. Das, was uns begegnet, zeigt uns, wer wir sind und wo wir herkommen.

Da auch unsere Herkunftsfamilie so funktioniert hat, kann uns gewahr werden, dass in dieser Gemeinschaft auch die Dramen der Einzelnen gewirkt haben. Höchstwahrscheinlich tragen wir also auch Verletzungen in uns, die gar nicht unsere waren.

Solange wir versuchen, den oder die anderen dafür verantwortlich zu machen, steht es unserer Heilung entgegen.

Das, was uns begegnet, sind lediglich Symptome. Es erfordert Mut, Bereitschaft und Gelassenheit, hinter die Symptome zu schauen und nach den Ursachen zu forschen.

Wenn wir Heilung wollen.

Beschäftigen wir uns ausschließlich mit dem Symptomen, dann werden wir unser Drama weiterhin aufrechterhalten. Es wird uns begleiten, ein guter Freund sein. Es wird die Wirklichkeit sein, die wir erleben. Und von der wir glauben, dass es Realität ist.

Es ist lediglich die Fortführung unseres Dramas.

Deine Chance zur Weiterentwicklung und Auflösung: https://mannundvatersein.de/emde

Mit Freunden teilen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*