Neueste Beiträge

Hier findest du die neuesten Beiträge und Geschichten.

img_6519.jpg

Ordnung muss sein!

Ich denke sogar, dass „Ordnung ist“.

Letztendlich ist alles in der Ordnung, die es gerade braucht. Auch wenn es nicht die „Ordnung“ ist, die wir uns vorstellen.

Aber der Wahn, alles ständig „in Ordnung“ bringen zu wollen…

Sterile Wohnungen, englische Rasenkanten, jeden Ast und jedes Blättchen wegräumen.

Die Bekämpfung von allem, was „ausschert“; von allem Lebendigen.

Ich will mehr von dir!

Schreibe dich ein und ich lass dich wissen (nicht mehr als 1x je Monat), wenn ein paar neue Artikel veröffentlicht sind und wenn mein kostenfreier Mini-Kurs "Vom Gehorsam zur Freiheit" fertig ist.

Es ist klar, dass „im Chaos versinken“ nicht unbedingt die bessere Option ist. Immer dreckig, nichts auffinden, zu viel Zeug besitzen.

Nüchtern betrachtet, ist der Zustand, den mein direktes Umfeld hat, einfach eine Spiegelung meines inneren Zustands. Andernfalls würde es sich ja da draußen nicht so darstellen.

Und nicht vergessen: Chaos ist auch Kreativität. Wenn ich also gar kein Chaos in meinem Leben zulasse, dann verstecke ich mich möglicherweise davor. Vielleicht habe ich auch Angst vor dem Lebendigen. Ordnung und Kreativität zur gleichen Zeit schließen sich komplett aus.

Lebendigkeit entdecken: https://mannundvatersein.de/emde

Das könnte dich auch interessieren

Kommetnare

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*